Floating in Frankfurt

Wir stellen für Sie täglich die Floating-Angebote im Raum Frankfurt aus mehreren Onlineangeboten zusammen.

In der Banken- und Dienstleistungsstadt Frankfurt am Main könnten viele Menschen eine Auszeit gebrauchen. Das anstrengende Arbeitsleben, das Verkehrschaos und die Reizüberflutung gestalten das Leben in der Großstadt gelegentlich sehr stressig.

Dank eines ansprechenden Floatingangebotes gibt es die Lösung für das belastende Problem.

Einige Angebote für Floating im Raum Frankfurt:



Floating für Zwei

Oberursel

Sich gemeinsam treiben lassen, schwerelos im Wasser schweben, die Zeit vergessen, nur pures Wohlbefinden verspüren – F…



44.50 EUR





Floating für Zwei

Oberursel

Sich gemeinsam treiben lassen, schwerelos im Wasser schweben, die Zeit vergessen, nur pures Wohlbefinden verspüren – F…



44.50 EUR





Kurzurlaub mit Floating & Kieztour in Berlin fuer 2

Deutschlandweit

Das Berliner Herz schlaegt auch fuer Sie – spueren Sie das Pulsieren der Hauptstadt auf Ihrer Berlin-Tour zu zweit Ber…



499.90 EUR





Kurzurlaub mit Floating & Kieztour in Berlin fuer 2

Deutschlandweit

Das Berliner Herz schlaegt auch fuer Sie – spueren Sie das Pulsieren der Hauptstadt auf Ihrer Berlin-Tour zu zweit Ber…



499.90 EUR



Die Schwerelosigkeit beim Floating in Frankfurt am Main erleben

Der spezielle Wassertank ist bereits in den 1950er-Jahren entwickelt worden. Der Gehirnforscher John C. Lilly wollte untersuchen, was bei einer Entziehung der Sinneswahrnehmung passiert und baute daher den ersten Tank zum Floating. Inzwischen gibt es auch Becken. Er bewies damals den Prozess der sensorischen Deprivation, womit der absolute Reizentzug gemeint ist. Das Gehirn arbeitet dabei weiter und fällt nicht in einen Tiefschlaf. Als in den 1960er-Jahren die Entspannungsmethoden in den USA beliebt wurden, entdeckten Esoteriker das Floating und seine bewusstseinserweiternde Wirkung. In den 1990er-Jahren erkannten die gestressten Londoner Geschäftsleute und Banker die entspannende Wirkung des Floatings. Von dort kam der Trend nach Deutschland und somit auch in die Bankenstadt Frankfurt am Main. Inzwischen nutzen viele Menschen das herrliche Gefühl der Schwerelosigkeit und erreichen dadurch die völlige Entspannung.

Im Umland von Frankfurt am Main kann in Oberursel, Weiterstadt und Gießen dieses herrliche Erlebnis genossen werden. Der Teilnehmer kann kennenlernen, dass eine Zeit ohne Sinnesreize sehr reizvoll sein kann. Wer sich nicht allein in das wohltuende Salzwasser begeben möchte, kann das Floating gemeinsam mit dem Partner oder einem Freund erleben. So kann zu zweit ein ausgiebiger Moment der Glückseligkeit genossen werden, der nachhaltig anhält und das Immunsystem stärkt.

Einfach mal wegschweben

Beim Floating werden alle Reize ausgeblendet und es kann entspannend im Salzwasser gedriftet werden. Nichts dringt mehr durch zu dem menschlichen Hirn, sodass die Extrementspannung genossen werden kann. In dem wohltemperierten Becken ist es ganz dunkel oder nur eine schwache Lichtquelle erhellt die Dunkelheit. Durch den schweren Wassergeruch und das Salz wird der Atem beruhigt. Der Teilnehmer verliert nahezu das Raumgefühl und aufgrund der Stille ist nur noch der eigene Herzschlag zart zu hören. Vor dem inneren Auge erscheinen Gedanken und Empfindungen bis Körper und Geist sich in einem halb wachen Zustand befinden. Eine Entspannung könnte nicht schöner sein.

Bereits John Lennon ist so dem Stress einfach davon geschwebt. Nach dem einstündigen Liegen auf dem Salzwasser ist der Körper von allen Lasten befreit. Der gesamte Organismus fühlt sich leicht und frei an. Der steife Computernacken kann wieder frei bewegt werden und aus der gekrümmten Großstadthaltung kehrt so mancher in den aufrechten Gang zurück. Die Schwerkraft wurde während des Floatings aufgehoben und diese Wirkung hält gefühlt für diverse Tage an.

Ein Tank oder Becken voller Salzwasser

Das Floating wird in einem Becken oder einem Tank erreicht, welcher mit körperwarmem Wasser gefüllt ist. Das Wasser weist einen Magnesiumsulfatgehalt von 70 % auf, sodass eine perfekte Tiefenentspannung erreicht werden kann. Die Mineralien treten über die Haut ein und pflegen sowie entschlacken den Organismus. Wie im Toten Meer wird der Körper des Teilnehmers dieses Angebotes von der hochwirksamen Sole sanft getragen, wodurch das Gefühl der Schwerelosigkeit imitiert wird. Bereits nach kurzer Zeit beginnen die Hirnwellen im Theta-Bereich zu schwingen, was wir sonst nur unmittelbar vor der Tiefschlafphase erleben. Auch bei der Meditation oder dem autogenen Training kann dieser besondere Bewusstseinszustand erreicht werden. Das Gehirn arbeitet noch, während der übrige Organismus sich deutlich herunterschaltet. Die Folge daraus ist eine intensive Tiefenentspannung, die die Konzentrationsfähigkeit und Kreativität erhöht.

Zahlreiche Untersuchungen haben die positive Wirkung dieses Bades auf Geist und Körper belegt. Zudem kann es einen guten Einfluss auf Verspannungen und Rückenschmerzen nehmen sowie den Blutdruck senken. Durch die Reduzierung des Stresses erfolgt eine Stärkung des Immunsystems. Ferner soll sich das Floating auch positiv auf Depressionen auswirken.